Frisch auf dem Markt, frisch unter der Maske.

Frischen Wind bringt nun die Aromaske in die zähe Coronazeit.
Ab jetzt ist es möglich mit natürlich duftenden Aromapads seine Alltagsmaske aufzuwerten. Stickige Luft war gestern. Der gewitzte Bürger von heute lässt sich von wohltuenden Naturgerüchen unterstützen.


Statt dem dauerhaften Verlangen die Maske abzureißen und die Minuten im Bus zu zählen, kann Deutschland nun entspannt aufatmen. Die Aromaske nutzt das stimmungsbeeinflussende Potential von Düften auf das menschliche Wohlbefinden. Sei es der erfrischend, anregende Bergamotte-Duft am Morgen oder Pfefferminze zum kräftigen Durchatmen. Mit einer Vielzahl an Gerüchen versorgt Sie neuerdings ein junges, fünfköpfiges Team aus Lüneburg, deren Crowdfundingprojekt Sie unter https://www.startnext.com/aromaske-einfach-dufte unterstützen können.


Genervt durch die Erschwernisse der Maskenpflicht haben die kreativen Köpfe diese clevere Lösung auf den Markt gebracht. „Unser Wunsch ist die Vorteile der Aromaske nicht nur für uns selbst zu nutzen, sondern für alle verfügbar zu machen“, sagt Anika, eine der Zwillingsschwestern des hoffnungsvollen Start Ups.

Bestellen können Sie sich Ihre eigene Aromaske unter aromaske.de.

Ansprechpartnerin der Aromaske ist Kira Schneiders, erreichbar unter 0170 1090 350 oder per Mail unter kira-schneiders@web.de.